E-Mail

Ach fuck, was soll man da denn noch antworten? Es tut mir ja schon Leid, für ihn, für mich, für uns, aber... Was soll ich da denn jetzt noch machen? Vorheucheln, dass ich falsch gehandelt habe? Aber wenn ich absolut nicht wusste, was ich will, ob ich mit ihm  zusammen sein will oder nicht... Ich habe es ihm doch gesagt, gesagt, dass er ruhig mit Anderen ausgehen soll, nichts versprochen. Aber er..

 

Hier, seine Mail: 

"Wenn Du Dich nicht entscheiden kannst, was genau Du willst, ob Du mit mir zusammen sein willst oder nicht, ob wir nur Freunde sein sollen oder mehr oder gar nichts, dann tut es mir zwar Leid, aber ey.. Ich habe keinen Bock mehr auf Dich zu warten. Wirklich nicht. Du weißt ja nicht einmal, ob Du mich überhaupt sehen, treffen, anrufen willst, und sorry, aber wenn das so ist, dann war es das jetzt.

Das ist sicher nicht, was ich wollte und will, aber ich sehe keinen Sinn mehr darin, auf Dich zu warten, zu hoffen, dass Du Dich doch für mich entscheidest, doch mit mir ausgehen willst, mir doch eine Chance geben willst. Insofern... Ich werde nicht mehr auf Dich warten. Am Mittwoch habe ich ein Date und ich werde wohl hingehen, also war es das endgültig zwischen uns.

Obwohl da eigentlich nie etwas war. Was bedeuten schon Küsse auf einer Party, wenn Du mich danach nicht einmal wirklich sehen willst? Mir einerseits Deine Nummer gibst, aber andererseits immer wieder absagst? Mir immer wieder erklärst, dass Du gerade keinen Kopf dafür hast, keine Zeit, was auch immer.

Nein, das Ganze macht wirklich keinen Sinn. Ich wäre gerne mit Dir zusammen gewesen, oder hätte Dich wenigstes getroffen, oder als einfache gute Freundin gehabt, aber... Ich bin nicht mehr einmal in der Lage dazu, mit Dir befreundet sein zu wollen. Ohne das jetzt böse zu meinen, aber nach dem ganzen Mist, der ganzen Zeit des Hinhaltens, Du hättest es mit direkt sagen sollen, nicht immer wieder, 'ich weiß nicht, ich mag Dich ja, ich will Dich sehen... bald.' und dann am nächsten Tag wieder absagen. Es tut mir Leid, aber eigentlich sollte es mir das gar nicht. Ich habe nichts falsch gemacht, ich wollte ja, aber Du offenbar nicht.

Was soll ich denn da machen? Nein, so ist es am Besten. Vielleicht treffen wir uns in ein paar Jahren wieder und können dann Freunde sein, aber jetzt gerade wird nicht einmal das mehr möglich sein. Tut mir Leid, was genau weiß ich auch nicht, aber... Leb Wohl."

 

 

13.5.07 21:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de